Freitag, 2. Januar 2015

Hello 2015!

Hallo,
ja, ungewöhnlich - meinen Blog starte ich mit einem kurzen Resümee zu 2014 und einer Vorschau in 2015!
2014 war ganz gut, manches hätte besser laufen können, manches war unnötig, manches war toll.

Goodbye 2014!
Januar- März: Im Januar war ich krank und ohne Perspektive, wie mein Arbeitsleben weiter verlaufen soll, das Arbeitsamt war keine große Hilfe. Im Februar war ich beim Heilpraktiker, der meinen Rücken in Ordnung brachte und irgendwie hatte ich auch wieder Lust auf die Arbeit. Außerdem war Fasnacht, bei der einiges Tolle abgelaufen ist. März hab ich wieder angefangen zu arbeiten, nicht mehr als Stationsleitung und mit weniger Prozent an Arbeitsstunden - meine beste Entscheidung auf 75% zu reduzieren, die werde ich beibehalten. Außerdem... AC/DC lösen sich auf?? Schock meines Lebens.



April- Juni: Im April erfuhr ich, dass AC/DC sich nicht auflösen, aber Malcolm nicht mehr dabei sein wird. Phuuu! Darüber kaufte ich mir voller Freude eine schöne Gitarre und Verstärker und begann zu klimpern.
Ich fand außerdem eine süße, kleine Katze, leicht krank, die wir dann aufpäppelten und an eine Familie weitervermittelten. Das Kätzchen war sehr, sehr anhänglich, ich wollts fast nicht mehr hergeben.
 
 

 
Juli- September: Im Juli wurde ich ein Viertel Jahrhundert, meinen Geburtstag hab ich im Urlaub in Ungarn gefeiert. Im August  starb meine geliebte Oma und damit trat die schreckliche Gewissheit ein, dass meine schöne Kindheit endgültig vorbei ist. Aber ich erfuhr auch, dass eine meiner besten Freundinnen als erste von allen meinen Freunden ein Baby bekommt UND sie machte mir eine besondere Freude: ich darf Patentante für das Baby sein. Ich habe mich riesig gefreut!!  Im September wurde das Motto für das Benefizkonzert nächstes Jahr bekannt gegeben und ich bin sehr erfreut darüber - Michael Jackson. Außerdem war großes Herbstfest im Ort, bei dem ich manches Mal geärgert habe.




Oktober- Dezember:  Anfang Oktober war ich sehr erkältet (vom Herbstfest) und bin die nicht losgeworden, außerdem hatte ich zwei Wochen Urlaub, die ich zuhause verbracht habe. November erfuhr ich, dass mein Patenkind ein Junge wird.  Der Dezember war schön, hatte 3 Wochen frei, habe aber auch noch Negatives erfahren müssen (meine Chefin ist erneut schwanger, ist bereits im Arbeitsverbot und kommt erst wieder August 2016) und in den letzten Tagen ist unsere Katze Gini verschwunden, sie ist 17 Jahre alt und es macht uns traurig, dass sie nicht wieder kommt und wir nicht wissen, wies ihr ergangen ist. Ich vermute, dass wir sie nicht mehr sehen...


  


















Hello 2015!
In 2015 steht einiges an, als erstes bin ich gespannt, wie es beruflich weitergeht. Ich freue mich so sehr auf 2015; ich bin absolut zuversichtlich, dass 2015 ein gutes Jahr wird, in vielerlei Hinsicht. Ich bin voller Kraft und Tatendrang!
Evt. werde ich wieder mit der Aufgabe der Stationsleitung betraut, die ich auch annehmen möchte, aber zu meinen Bedingungen. Mal schauen, was da entwickelt. Bin auch nicht böse, wenn sich nichts tut.
Außerdem steht die Geburt meines Patenkindes an und ich bin auf Hochzeiten von zwei guten Freunden eingeladen, juhuuu!
Außerdem steht noch ein tolles Konzert im Mai an, nämlich AC/DC beim Hockenheimring. Darauf freue ich mich total!
Des weiteren steht das Benefizkonzert mit der Musik an, wir haben auch einige Auftritte, die ganz gut werden könnten.
Ich habe große Hoffnung auf das Jahr 2015!

Ja, liebe Leute, so sieht das bei mir aus. Ich freue mich!
Ich wünsche EUCH allen alles, alles Gute für 2015! Möge alles so gelingen, wie ihr euch das vorstellt! Hoffentlich werdet ihr viele sonnige Momente erleben!

Liebe Grüße,
Linda

(PS: Vorstellung meinerseits kommt noch!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!