Montag, 23. Februar 2015

365-Project Fotos 47-53

365-Photo-Project !!
Es geht dabei darum, dass man 365 Tage lang ein Foto macht. Man kann die Fotos bei Instagram, Twitter oder im Blog (oder wo es euch einfällt) veröffentlichen. Könnt sie natürlich auch für euch privat behalten. Ich finde das eigentlich eine ganz gute Möglichkeiten, kleine Erinnerungen zu  behalten. Außerdem sollte ich mehr fotografieren und lerne vielleicht dabei ein wenig was...
Ich veröffentliche meine Fotos wöchentlich am Sonntag. 


16.2.15 //47
Wir waren in Schramberg bei der Bach-Na-Fahrt, dass war so lustig und anschließend gabs noch einen Umzug mit satten 6,5km-Länge, bei dem wir fast durchgehend Musik machten - der Ansatz war danach weg, aber es war toll! 


17.2.15 //48
Rosenmontagabends waren wir nach Schramberg noch auf ner Party, dabei hab ich ein wenig zuviel Weißweinschorle erwischt, so dass ich am Dienstagmorgen langsam anfangen musste. 

18.2.15 //49
Am Aschermittwoch war die Fasnet dann rum, und so wie das Wetter ausschaute, so war auch das Gemüt der Fasnets-Menschen, einerseits hats gereicht, andererseits hätte niemand was dagegen gesagt, wenns noch ein oder zwei Tage länger gegangen wäre.

19.2.15 //50
Wir waren im Kino - in 'Fifty Shades of Grey'. Mir hat der Film gut gefallen, wobei ich auch die Bücher schon ganz gut fand. Im Film ist Mr. Grey allerdings ein klein wenig netter wie im Buch, ist mir aufgefallen. Nachdem Film hab ich nämlich nochmal angefangen, dass Buch zu lesen.


20.2.15 //51
Der erste Frühlingsbote ist hier eingezogen, er strahlt in schönem, satten Orange und erfreut mein Herz. Da draußen außerdem so wunderbares Wetter ist.... hach. 

 21.2.15 //52
Etwas, das dringend notwendig war. Der kleine Große musste unbedingt umgetopft werden und das hab ich erledigt. Wer sich fragt, warum ich in der Küche umtopfe - ich habe leider keinen Balkon oder Garten, auf/ in welchem ich das tun könnte. 


22.2.15 //53 
Es hat nochmals geschneit... nicht das, was wir alle erwartet haben. Im Vordergrund ist mein Wäschständer zu bestaunen.

Und hier noch ein toller Schnappschuss, den ich nicht gemacht habe, aber der meinen Auftritt am Fasnets-Samstag beschreibt...
vom wochenblatt

Und wie war eure Woche so?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!