Dienstag, 21. April 2015

Gemeinsam Lesen #2


 Dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher und Weltenwanderer.  Heute bei Weltemwanderer.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Gerade lese ich Sara Crowes 'In ziemlich beser Gesellschaft', da bin ich auf Seite 42


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
'Eigentlich bringe ich da kaum noch was anderes fertig, als zu verdauen und zu schlafen.'

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Bin ja noch recht am Anfang, kann also noch gar nicht so viel dazu sagen. Nur, es sind eine (absichtliche) Rechtschreibfehler drin (hier kommt der Witz mit dem Besserwisser, der so viele Fremdwörter wusste und keines richtig sagte)  und es ist teilweise verwirrend. Worauf es hinauslaufen wird, kann ich noch nicht sagen.
4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum? 
Das wären dann diese Bücher, wie 'Mein Kampf' oder andere Ideologien. Die interessieren mich überhaupt nicht. Natürlich gehören dazu auch einige Sachbücher, die mich schlichtweg nicht interessieren. Und ein paar Genres, mit denen ich einfach nichts anfangen kann. Und 'Schicksalsbücher', die mag ich auch nicht.
Bücher, die die Aufmerksamkeit nicht verdienen und gewisse Hintergründe um die Autoren (Beispiel Tony Duvert) lassen mich deren Lesen dann verweigern. 


Und wie ist das bei euch so?


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    absichtliche Rechtschreibfehler? Ich glaube das würde mich auch verwirren. Mein Kampf würde ich auch nicht lesen. Ich glaube da würde mir das große Kotzen kommen. Schicksalsbücher lese ich ab und zu, aber das muss mir die Lebensgeschichte schon "interessieren".

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Dein Buch klingt ja echt witzig - mit absichtlichen Rechtschreibfehlern :D
    Ich weiß nicht ob, es es mich nicht auch zu sehr verwirren würde..

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)

    das Buch habe ich auch schon gesehen. Ist aber nicht so meins.
    Ich würde die Bücher die du genannt hast, auch nicht lesen. Ist alles nicht so spannend und auch eher eine Qual sowas zu lesen...

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  4. Heutzutage gibt es ja Bücher wie "Mein Kampf" mit einem ausführlichen Kommentar, und das finde ich dann wiederum ganz spannend. Es stünde jetzt nicht ganz oben auf meiner Wunschliste, aber es wäre natürlich schon mal interessant, nicht nur von den Ideologien zu hören, sondern auch mal die Gedanken dahinter zu erfahren.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Ich habe dein aktuelles Buch mal gegooglet, ich glaube, das wär nix für mich... :-( Aber ich hoffe, dass es dir gefällt!

    Und ich stimme Bücheraxt zu, "Mein Kampf" mit wissenschaftlichen Kommentaren würde ich auch lesen, das erscheint Ende 2015. Einfach aus historischem Interesse, nicht, weil ich Hitler in irgendeiner Form zustimme!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!