Montag, 27. Juli 2015

Montagsfrage 12

 Aktion von Buchfresserchen

Hast du bevorzugte Verlage, bei denen du dich gerne nach neuem Lesestoff umschaust?

Nein, überhaupt nicht.  Wenn ich nach neuen Büchern suche, dann nicht nach Verlag sortiert, sondern nach Genre. In meinem jugendlichen Leichtsinn sage ich sogar, dass es mir relativ wurscht ist, welches Buch von welchem Verlag stammt.
Sicher gibt es Verlage, die bevorzugte Bücher herausbringen, aber ich habe tatsächlich noch nicht wirklich darauf geachtet.

Und ihr so?

Kommentare:

  1. Ein Blick auf den Verlag sagt aus, ob das Buch anspruchsvoller ist oder sich leicht wegliest. Je nach Lust und Laune ist das auch wichtig.
    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann möglich sein, ich habe darauf wirklich noch nie geachtet. Ich schaue auf das Buch und nicht auf den Verlag. Aber ist ja okay, wie der Einzelne es handhabt. Jedem das Seine.
      LG

      Löschen
  2. Huhu :)

    Im Großen und Ganzen ergeht es mir genauso wie dir. Es gibt allerdings eine glorreiche Ausnahme: der amerikanische Verlag Del Rey. Da liegt es aber nicht primär an ihrem Programm, sondern eher daran, dass sie oft kleine, leichte und günstige TBs verlegen. Dass es sich dabei meist um SciFi und Fantasy handelt, ist für mich natürlich passend, aber ihr Programm durchforste ich deshalb trotzdem nicht. Ich sehe nur zu, dass ich ihnen den Vorzug gebe, wenn es möglich ist, also bei Büchern, die ich sowieso haben möchte. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bleibt ja auch jedem selbst überlassen, wie er das handhabt. Ich empfinde es als umständlich, bei den einzelnen Verlagen nachzuschauen, wo ich doch alle auf einen Blick haben kann.

      Löschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!