Samstag, 1. August 2015

Lese-Empfehlung: 'Zamonien - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin' von Anja Dollinger/ Walter Moers

Anja Dollinger/ Walter Moers - Zamonien - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin
Lexikon //  Knaus
312 Seiten // 22,99 €

 

Zamonien - mythenumwobener Kontinent

Alles, was man über Walter Moers' phantastischen Kontinent Zamonien wissen sollte:
Über Buchhaim und Brummli, Hel und Haifischmaden, Kakertratten und Kometenwein, Orm und Olz, Schrecksen und Stollentrolle, Untenwelt, Unvorhandene Winzlinge und vieles andere mehr...
Über 150 Artikel, verschwenderisch illustriert.




 

... Es war gut, weil ...


Wer, wie ich, ein großer Fan von Moers' Kontinent Zamonien ist, für den ist dieses Buch quasi Pflicht. Diese Pflichte mag ich eigentlich nicht so und trotzdem empfinde ich es hier als richtig angebracht.
Denn solange wir auf Moers' nächsten Roman (der erst dieses Jahr im Oktober erscheint) warten, ist das eine gute Möglichkeit die Wartezeit zu verkürzen. Wenn auch der Hauptinitiator Fr. Dollinger war, steckt doch überraschend viel Moers drin.
Etwas skeptisch fing ich an zu lesen, schließlich ist es auch nicht so einfach, ein Lexikon als Buch zu lesen, wo es doch eigentlich ein Nachschlagwerk ist. Aber tatsächlich hatte ich das Buch innerhalb kürzester Zeit ausgelesen. Viel bekanntes, vieles, dass aufgefrischt werden musste, und doch so manch unbekanntes konnte ich hier erfahren.
Unterhaltsam, mitunter spannend und in gewohnter Moers-Manie wird hier über einige Spezies des Kontinent Zamonien geplaudert (wobei mir aber eine Frage immernoch auf der Seele brennt - WIE SIEHT EINE BERGHUTZE OHNE HAARE AUS?)
Manche Figuren wurden nur am Rande und nicht in einem eigenen Eintrag erwähnt, find ich schade, hätte aber andererseits wahrscheinlich den Rahmen gesprengt und wäre vielleicht auch irgendwann zuviel geworden. Aber so ist ein kleines, meiner Meinung nach kostbares Kleinod herausgekommen, gespickt mit schönen, vielen Zeichnungen (verschwenderisch illustriert), zum immer mal wieder durchblättern und beim Erneuten Lesen der Zamonien-Romane eine kleine Unterstützung.
Das Buch ist toll - aber insgeheim warte ich immernoch auf Prof. Nachtigallers 'Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung'.

Kurzum - wer mit Zamonien, Blaubär und Mythenmetz etwas anfangen kann und sich die Wartezeit zum nächsten Zamonienroman mit einem kleinen, wunderschönen Buch verkürzen möchte, ist hier absolut richtig! Zugreifen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!