Dienstag, 25. August 2015

Gemeinsam Lesen #11

Aktion von Schlunzenbücher

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade 'PAPA' von Sven Hüsken und bin auf Seite 66.
 
Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Zwar hatte sich der Künstler reichlich Mühe gegeben, es wie ein Schmetterling aussehen zu lassen, doch es war etwas anderes. 
 
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 
Bin ja noch nicht so weit, aber ich glaube, da könnte eine starke Geschichte dahinter stecken, auch wenn ich noch nicht komplett vom Schreibstil überzeugt bin. Ich lass mich überraschen - das Thema ist auf jeden Fall interessant. 
 
Wenn ihr das letzte Buch was ihr gelesen habt umschreiben könntet, was würdet ihr ändern?
Das letzte Buch, was ich gelesen habe, war Michael Thodes 'Das Stumme Kind' und es war gut so, wie es geschrieben wurde. Davor hab ich Lucie Flebbes ' Prinzenjagd' gelesen - auch sehr gut, aber viel zu kurz. Also, hier wurde ich die Geschichten noch ausbauen und nochmals 100 Seiten mehr haben wollen. Aber nur, damit die Wartezeit zum neuen Buch nicht so lange ist... 
Nein - umschreiben möchte ich eigentlich eher selten. Wenn ich auch gelegentlich unzufrieden bin, ne bessere Idee hab ich auch nicht stets parat.  


Und ihr so?

1 Kommentar:

  1. Huhu :)

    Hui, das klingt aber gut. Beim Lesen des Klappentextes von "Papa" ist mir direkt mal ein eiskalter Schauer über den Rücken gekrochen. Ich freu mich schon auf deine Rezension. :)

    Meine letzte Lektüre war ja "Ewig" von Schilddorfer & Weiss - da hatte ich so einiges zu meckern, daher würde ich das komplette Buch umschreiben. Tatsächlich hatte ich sogar eine Idee, wie man es besser machen könnte: ein Genre-Wechsel. Wenn die Autoren einen anderen Ansatz gewählt hätten, hätte mir das Buch sicher wesentlich besser gefallen.

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!