Dienstag, 11. August 2015

Gemeinsam Lesen #9

Eine Aktion von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Hah - habe heute Nacht ein Buch beendet und noch nicht wieder eins angefangen.
Aber entweder entscheide ich mich für Sven Hüskens 'Papa' oder für Michael Thodes 'Das stumme Kind'... Mal sehen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
-

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Haben beide sehr interessante Klappentexte, sind beides Thriller und versprechen beide, gut zu werden... Vielleicht sollte ich beide gleichzeitig lesen?

4. Angenommen du hättest ein Ticket für eine Lesung eines Autors deiner Wahl gewonnen - welcher wäre es, und warum?
Hmmmm - ich habe noch nie an einer Lesung teilgenommen, weiß also gar nicht, was da vonstatten geht. Aber - ich stelle es mir langweilig vor, denn ich mag es überhaupt nicht, Bücher vorgelesen zu bekommen.
Aber da ich nun ein wenig fantasiere... ich glaube, ich würde mich für jemand Großes entscheiden... Michael Ende, oder vielleicht Agatha Christie, Oscar Wilde oder vielleicht die Gebrüder Grimm oder so... (oder C.S.Lewis, Lewis Caroll etc. etc. etc.)
Müsste ich mich für einen Lebenden entscheiden, wäre das dann wohl Walter Moers. 

Und ihr so?

Kommentare:

  1. Hallo.
    Deine Bücher, die in Frage kommen, kenne ich beide nicht. Lese aber auch eher wenig Thriller. Nicht weil ich sie nicht mag, aber weil ich oft zu den falschen greife und dann doch wieder in meinen bevorzugten Genres lande, wo ich weiß, was ich hab^^
    Michael Ende ist ja prinzipiell auch mal eine schöne Idee, wenn es dafür auch 20 Jahre zu spät ist. Aber ja, wenn es die Möglichkeit noch geben würde, könnte ich mir eine solche Lesung auch vorstellen :)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich lese eher nicht so Mainstream. Wobei die Bücher jetzt auch nicht bei unbekannten Verlagen gedruckt worden sind. Keine Ahnung. Um ehrlich zu sein, hab ich hier im Netz noch niemanden gefunden, der einen ähnlichen Geschmack hat wie ich. Alle bewegen sich Richtung Fantasy, während ich am liebsten Krimis und Thriller lese.

      Leider - irgendwie bin ich zu allem ein bisschen zu spät. Micheal Ende, Woodstock...

      LG

      Löschen
  2. Hallo,
    ich hatte mich für Tolkien und Douglas Adams entschieden :) Irgendwie sind mir die Toten lieber. Nicht, dass die heutigen Autoren schlecht wären, aber damals war eben alles anders und noch nicht so auf Massenproduktion angelegt :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!