Montag, 11. Januar 2016

Montagsfrage 28

Aktion von Buchfresserchen

 

Wie wichtig sind dir Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?

Für mich sind sie das A und O. Bin ich ganz ehrlich. 
Das Cover und der Titel sind ausschlaggebend dafür, ob ich mich näher für das Buch interessiere. Der Klappentext entscheidet darüber, ob ich das Buch kaufe oder nicht. Oft lese ich auch den Klappentext innerhalb des Buches, weil ich die aussagekräftiger finde, wie die auf der Rückseite. 
Ärgern tu ich mich, wenn auf der Rückseite nur Schlagworte oder Meinungen von der Presse zu lesen sind und man sich nicht vorstellen kann, um was es überhaupt in dem Buch geht. 


Und ihr so??

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Mir geht es wie dir. Der Klappentext ist schon enorm wichtig. Wenn ich in die Buchhandlung geh fällt mir erst das Cover auf, dann der Titel, gleich im Anschluss les ich den Klappentext. Schließlich muss man sich ja irgendwie einen Eindruck über den Inhalt verschaffen. Leider ist der Klappentext nicht immer so aussagekräftig wie es wünschenswert wäre, teils wird er auch gepusht. Aber das weiß man eh erst hinterher.

    ich wünsch dir eine schöne Woche

    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ^^
    Ich bin durch die Montagsfrage auf deinen Blog gestoßen und bleibe dir als Leserin erhalten ^^

    Ich sehe es fast genau so wie du. Eigentlich sogar sehr ähnlich ^^
    Immerhin will man ja wissen, was einen so erwartet.

    AntwortenLöschen
  3. Die Klappentexte lese ich eigentlich fast gar nicht. Das Cover ist für mich das wichtigste.

    AntwortenLöschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!