Samstag, 26. März 2016

Neues im März!

Huhu Du!
Nein - ich habe keine Ausrede mehr, warum ich schon wieder so einen großen Stapel Bücher nach Hause getragen habe (bzw. getragen wurde). Genügend Lesestoff hätte ich ja, aber vielleicht zählt es, dass ich auf ein paar Bücher, die schon länger auf meiner Wunschliste stehen, gestoßen bin, die es zum Teil supergünstig zu erwerben gab?
Im Moment bin ich wieder im Bücher-kaufen-ohne-Ende-Modus. Ich hoffe, er lässt bald nach.
Wie du also schon erahnen kannst - hier mal die neusten Zugänge:


 
Ray Bradbury - Fahrenheit 451
Das Buch wollte ich schon immer mal lesen. Lesen und Bücher sind verboten...
Regis de sá Moreira - Das geheime Leben der Bücher
Der Klappentext hört sich so wunderbar an: "Lesen hilft und macht glücklich ..."
Martin Walker - Delikatessen
Alle bishrigen Bücher verschlungen, dies ist nun der vierte Fall um Bruno, Chef de Police. Ein ordentlicher Krimi, garniert mit einer wunderbaren bildhaften Darstellung Frankreichs und auch vom Essen der Franzosen...
Petra Hartlieb - Meine wundervolle Buchhandlung
Vielleicht schaff ich es ja doch mal eine eigene Buchhandlung zur eröffnen, auf jeden Fall ist es sehr sympathisch, wenn man für eine eigene Buchhandlung halsüberkopf den Job kündigt.
Preston/ Child - Thunderhead
Eine Roman außerhalb der Aent-Pendergast-Reihe - ich erwarte Gutes!
Arno Strobel - Das Dorf
Der Klappentext, der Klappentext - der hat mich in seinen Fängen. Strobel soll sehr gut sein. 
Karin Wahlberg - Tod in der Walpurgisnacht
Schon länger auf meiner Wunschliste und endlich günstig erstanden
Howard Buten - When i was five i killed myself
Ebenfalls ein Kandidat von der Wunschliste - es ist einfach zu spannend, was in den Köpfen der Menschen vorgeht.
Gudrun Pausewang - Die Wolke
Ein Klassiker, den man gelesen haben soll und über den ich gestolpert bin und für einen Euro eingepackt habe. 
Michael Kurfer - Die toten Bücher
Ein weiteres Wunschbuch, um den ich schon lange rumscharwenzelt bin und ebenfalls für einen Euro mitgenommen habe.
Darien Gee - Je süßer das Leben
Ein netter Klappentext, der verspricht, dass das Buch süß und zuckrig ist. 
Clara Weiss - Milchsblut
In der Buchhandlung entdeckt und ... ich konnte einfach nicht widerstehen! Immer diese guten Klappentexte!
Antonia Michaelis - Nashville oder das Wolfsspiel
Und noch ein Wunschkandidat, als Mängelexemplar gekennzeichnet und rasch mitgenommen.
Annemarie Schoenle - Verdammt, er liebt mich (Nicht auf den Fotos)
Bei Kik entdeckt und mich dafür entschieden, dieses arme Büchlein zu erlösen...


Wäre da etwas für Euch dabei? Oder denkt ihr, dass das eine eher dürftige Auswahl ist?



Kommentare:

  1. Howard Buten hört sich interessant an -- musst unbedingt erzählen, wie es ist!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich glaube auch, dass es interessant wird. Es ist auf englisch und ich wollte es schon lange mal lesen.
      Ich bin gespannt, wie lange ich brauche (Englisch und ich....).

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!