Montag, 14. März 2016

Montagsfrage 32

 Eine Aktion von Buchfresserchen

Was haltet ihr von Büchern, die auf Filmen basieren, also die erst nach dem Film geschrieben worden sind? 

Ich glaube nicht, dass ich so ein Buch schon mal gelesen habe, auf jeden Fall kann ich es im Moment nicht konkret benennen. Stören würde es mich nicht. Denn es kommt schließlich alles auf den Schreibstil und den Plot an. Ist beides gut, dann wird das Buch gut sein. Nur weil es mal ein Film war, heißt es ja nicht, dass es nachher schlecht ist. Es gibt ja auch eher nicht so tolle Bücher, bei denen der Film nachher überrascht. 
Dürfte ich mir einen Film aussuchen, der als Buch veröffentlich wird, dann wäre das definitiv 'Der Fluch der Karibik' 1-5 - die wollt ich schon immer gern als Buch lesen. Es gibt glaube ich auch für den ersten Film ein Buch (und für den letzten Film auch?), auf welchem der Film ganz lose basiert, aber ich hätte gern die Variante mit 'Käpt'n Jack Sparrow' deluxe!


Und ihr so? 

Kommentare:

  1. Huhu Linda,

    Gegenbesuch! :D
    "Fluch der Karibik"... Hmmm... Ja, das könnte ich mir auch vorstellen, obwohl ich mir keine Nacherzählung der Filme wünschen würde, sondern eine Weiterführung. Beispielsweise die Vergangenheit von Jack Sparrow, das würde mir gefallen. :D

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wäre natürlich auch eine Alternative. Obwohl ich kein Problem damit hätte, den Film nochmals als Buchform zu lesen, wenn es gut geschrieben ist.

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen
  2. Huhu,
    ich kann mich nicht erinnern, dass ich ein Buch gelesen habe, welches auf einen Film basiert.

    Aber auch von guten Filmen muss ich das nicht unbedingt haben... ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich eigentlich auch nicht - aber hier besteht die Hoffnung, dass noch ein bisschen mehr auftaucht, wie in den Filmen war.
      Und so sehr ich meine eigene Fantasie schätze - bei Fluch der Karibik aka Jack Sparrow hab ich überhaupt kein Problem mit der vorhandenen Vorlage :D

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen
    2. Huhu,
      von "Fluch der Karibik" gibt es ein Buch? Da muss ich tatsächlich mal schauen.
      Wobei ich den Film schon nicht mag. :D Aber ist halt Geschmackssache. ;)

      Wegen deinem Kommtar bei mir: Klar hat man bei Harry Potter die Schauspieler im Kopf. Allerdings habe ich für meinen Teil erst die Bücher gelesen und dann die Filme geschaut. Ich denke, es kommt wirklich darauf an, was man zuerst hatte. Buch oder Film. ;)

      Aber auch nicht jedes Buch ist gut, das als Vorlage zu einem Film bzw. Serie diente.

      Ganz liebe Grüße
      Steffi

      Löschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!