Sonntag, 12. Juni 2016

SuB-Sonntag // 4

Eine wöchentliche Aktion von bookwavemiri

Es ist wieder Zeit für den SuB-Sonntag. Leider hatte ich die letzte Woche keine Zeit irgendwas zu tun (da rächt es sich, dass man nichts vorschreibt). Kommende Woche läuft alles wieder so, wie es soll.
Aber jetzt:

Wie viel Geld gebt ihr im Monat durchschnittlich für Bücher aus?

 Das ist ganz unterschiedlich. Manche Monate kann ich mich kaum bremsen und gebe ca. 50-60€ aus. Die Summe klingt unglaublich viel und das ist es auch. Und es sind unglaublich viele Bücher, denn ich kaufe 90% meiner Bücher gebraucht.
Dann aber gibt es wieder Monate, in denen ich keine Bücher kaufe und meinen SuB reduziere. Denn jeden Monat habe ich 50-60€ auch nicht übrig.
Und dann gibt es die durchschnittlichen Monate (die leider häufig sind - bei mir gibt es immer nur Extreme), in denen ich so 20-30€ im Schnitt ausgebe. Aber die sind wie gesagt eher selten.

Und du?

Kommentare:

  1. Mittlerweile meistens aus der Bibliothek... was aber auch heißt, dass ich nicht wählerisch sein kann. Aber erstens kann man in China nicht einfach so in eine Buchhandlung gehen und ein Buch kaufen -- außer man kann fließend Schriftzeichen lesen, :-) -- und zweitens... habe ich nicht gar nicht mehr so viel Zeit und Muße zu lesen, im Moment also einfach nur zum Abschalten. Und da ist es dann oft nicht so wichtig, was genau es jetzt eigentlich ist.

    Aber im Book Club lesen wir immer mal wieder wirklich gute und interessante Bücher, da wählen wir dann auch gezielt aus.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Ja, das glaub ich dir, dass es in China nicht so einfach ist, ein Buch ohne chinesische Schriftzeichen, in deutscher oder englischer Sprache, zu kaufen. Ich glaube, da müsste ich persönlich sehr viel importieren lassen, wäre ich an deiner Stelle...
      Beim Abschalten brauch ich vor allen Dinge seichte Geschichten, deren Handlung ich nicht zu 100% verfolgen muss, um das Ende zu verstehen. Aber meistens weiß ich, zu was ich greif, wenn ich in 'Abschalt'-Stimmung bin.

      Ein Buch-Club stelle ich mir als wirklich toll vor - allerdings bräuchte ich Personen, die einen ähnlichen Geschmack haben, denn mit Büchern von Genres, die ich nicht so mag, tue ich mich immer mordsschwer.

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen
  2. Ich habe dieses Jahr im Schnitt monatlich um die 70Euro ausgeben für Bücher und auch Hörbücher.
    Ich habe aber auch mal starke und mal weniger starke Monate. Im Mai war es sehr viel gewesen, im April dagegen über die Hälfte weniger. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kenne ich mit den starken und schwachen Monaten. Manchmal bestelle ich mehrere Monaten nichts, nur um dann wieder in einen Kaufrausch zu fallen. Blöd.
      Auf die andere Art denk ich mir immer - lieber Geld für Bildung ausgeben, als für Sachen, die krank machen.

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!