Montag, 22. August 2016

Montagsfrage 53

 Eine wöchentliche Aktion von Buchfresserchen

Wie kommst du mit einem offenen Ende oder einem Cliffhanger klar?

Ach, ich mag die gar nicht so - die offenen Enden und die Cliffhanger. Besonders dann, wenn man ewig auf die Fortsetzung warten muss. 
Mein aktuelles Cliffhanger-Buch ist 'Das Labyrinth der träumenden Bücher', wo ich seit 2011 auf die Fortsetzung 'Das Schloss der träumenden Bücher' warte. Mittlerweile hab ich einige Details vergessen und muss erst nochmal das Buch lesen bevor das andere endlich kommt (schließlich könnten die Details wichtig sein). Aber wann das sein wird? Keine Ahnung. 
Ich mag es lieber, wenn die Geschichte in sich geschlossen ist und nur ein paar Handlungen buchübergreifend sein, z.B. bei Serien oder so. Das kann ich verschmerzen und man kann sich erinnern. Aber ein ganzes Buch? Und eine superlange Wartezeit?
Ne - nich so. 

Und du?

Kommentare:

  1. Liebe Mieze,

    mir gefällt es gut, wenn ein Buch so endet, dass alle Auflösungen erfolgt sind. Offene Enden habe ich nicht so gern, manchmal kann ich mich sogar ein wenig darüber ärgern, aber grundsätzlich komme ich ebenso mit offenen Enden zurecht. Cliffhanger innerhalb der Geschichte finde ich zum Beispiel sehr spannend. Wenn ein Autor fast seitenweise Cliffhanger schreibt, dann empfinde ich ihn oftmals als Künstler, der mich freundlich provoziert und meiner Fantasie Streiche spielt.

    Herzliche Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja, empfinde ich auch so. Aber wenns der Autor übertreibt und wirklich nur noch seitenweise solche Cliffhanger bringt, hat er bei mir schlechte Karten. Zu kurze Kapitel mag ich nämlich auch nicht.

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen
  2. Huhu Linda,

    ich kann dich voll und ganz verstehen. Herr Moers kommt einfach nicht aus dem Knick und so langsam ist meine Geduld am Ende. Nicht, dass das irgendetwas ändern würde - aber ich bin schon ein bisschen wütend auf ihn.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr? Wir warten schon so lange...
      und jetzt soll ja doch erst noch ein anderes kommen. Wenigstens gibts dann was von Zamonien zu lesen...

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen
  3. Ich will am Ende über alles aufgeklärt werden. 5 Jahre auf eine Fortsetzung warten? Nö. Schwierig wird es, wenn bei der Fortsetzung der Schwerpunkt auf andere Figuren gelegt wird, obwohl noch etwas offen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich warte auch nicht gern - aber was soll man machen? Die bisherigen Bücher waren einfach zu gut, um den dritten Teil sausen zu lassen. Und wer weiß, warum der Herr Moers nicht in die Pötte kommt. Ist ja auch nicht direkt einfach, ein Buch zu schreiben, vielleicht hat auch einfach Leben 1.0 Vorrang.

      Ja, das mag ich auch nicht.

      Löschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!