Montag, 3. Oktober 2016

Montagsfrage 59

Eine wöchentliche Aktion von Buchfresserchen


Bist du eher ein geduldiger Schnäppchen-/Mängelexemplarjäger oder Neu-Käufer? 

Wie ich schon vielfach erwähnt habe, kommen bei mir meist gebrauchte oder vergünstigte Bücher in die Tüte. Dass liegt einfach daran, dass ich sehr viele Bücher konsumiere und es mir nicht leisten kann, jedes Mal die Bücher neuzukaufen. Hin und wieder, wenn ichs gar nicht erwarten kann oder einfach, weils der Geldbeutel gerade zulässt, kaufe ich aber auch neue Bücher. 
Im Gegensatz zu manch anderen Lesern, macht es mir nichts aus, wenn schon jemand vor mir das Buch in der Hand hatte und es verschlungen hat. Im Gegenteil. In manchen findet man interessante Notizen (von mysteriös bis lustig war schon alles dabei). Total vollgekritzelte Bücher und schwer beschädigte Bücher (etwa durch Nässe) kommen aber auch mir nicht in die Tüte.

Und du so?

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich finde es auch oft interessant, was man da alles in Büchern findet. Aber bis jetzt ist mir noch wirklich kein aufregender Fund unter die Hand gekommen, geschweige von dem 100 Euro Schein, den ich immer hoffe zu finden :-D. j
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bjücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist bei mir auch noch nicht aufgetaucht. Sowieso - Geld findet man eher selten bis gar nicht in alten Büchern. Aber Schnipsel, Fotos und Briefe waren schon dabei. Manchmal recht mysteriös, weil völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Ich mag sowas.

      Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Wenn man richtig viel liest, kann man das glaube ich auch gar nicht anders machen, außer man ist megareich.
    Finde deine Einstellung vernünftig. Ich finde das ja immer wieder interessant zu lesen, dass die meisten, wenn sie Bücher tauschen, gerne Bücher wie neu hätten. Für mich ist ein Buch auch ein Gebrauchsgegenstand und du hast ja auch schon interessante Sachen darin entdeckt.

    LG, Moni

    PS: Hier geht es zu meinem Beitrag zur heutigen Montagsfrage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du wohl recht. Gebrauchsgegenstand trifft es gut - ich versuche pfleglich mit meinen Büchern umzugehen, aber wenn es beim Lesen eben Leserillen bekommt oder die Kanten abschubern, dann ist das eben so. Bei gebrauchten Büchern tuts auch nicht so weh, wie bei brandneuen ;)

      Löschen
  3. Bei mir ist das unterschiedlich, mal kann ich auf das Schnäppchen warten und stöbere irgendwann intensiv danach und ein anderes Mal muss ich das Buch sofort nach Erscheinen haben, weil es vom Lieblingsautor ist oder eine Reihe fortgesetzt wird. Da tut es mir aber ehrlich gesagt schon manchmal weh, wenn ich so viel Geld für ein Hardcover ausgebe. Und weil ich sehr viel lese kann das schon ganz schön kostspielig werden, wenn ich nicht aufpasse. Da ich viel gebrauchte Bücher lese, genieße ich es aber auch ganz besonders, wenn ich dann mal ein neues Exemplar als erster lesen darf.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gehts genauso. Sehr treffend formuliert :)

      Löschen
  4. Hi,
    also ich muss sagen, dass ich beides auf jeden Fall bin, weil es Bücher gibt, die neu einfach direkt gekauft werden müssen, wie z.B. Game on. Dann gibt es aber auch welche, die absolut mein Budget im Monat übersteigen, wie z.B. Flawed oder (wenn ichs kaufen würde, was ich aber nicht mache) das neue HP Buch, welches 20 kostet, die ich mir günstiger holen würde bei irgendeinem online-händler.

    Hier ist mein Beitrag zur Montagsfrage:

    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/10/montagsfrage-8_3.html

    Bin auch gleich mal Follower deines Blogs geworden und Instagram.

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so geht es mir auch. Nicht, dass die HP-Bücher ihren Preis nicht wert wären, ebenso wie alle anderen gebrauchten Bücher, aber es geht halt nicht immer neu.
      Dankeschön :)

      Löschen
  5. NOitzen - das klingt interessant! Ich lese wenig, aber ich überlege sehr genau, wofür ich Geld ausgebe. Deswegen lese ich auch Mängelexemplare. Aber wenn ich ein Buch haben will, dann ist ein Neukauf in Ordnung. Dennoch warte ich meistens, bis das Buch reduziert ist.

    Hier ist meine Antwort :-) http://evyswunderkiste.blogspot.de/2016/10/montagsfrage-schnappchenkiste.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, allerhand Notizen - ich muss mal ein paar Fotos machen, wenn ich wieder Notizen etc. finde.
      Seh ich auch so :)

      Löschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!