Montag, 24. Oktober 2016

Montagsfrage 62

Eine wöchentliche Aktion von Buchfresserchen

Welche 5 Eigenarten/Verhaltensweisen zeichnen dich - vom Lesen abgesehen - als Bücherwurm aus? 

 
1. Bücher wegwerfen geht gar nicht. Erst wenn ein Buch wirklich kaputt ist und die Seiten herausfallen und man nichts mehr damit anfangen kann, kann es auf den Müll. Vorher kann man es verschenken oder verkaufen. 
 
2. Bücher geben einer Wohnung ein gemütliches Gefühl. Eine Wohnung ohne Bücher ist für mich kein Zuhause. Außerderm gibt es meiner Meinung nach kein schöneres Deko-Objekt wie ein prallgefülltes Bücherregal. 

3. Ich versuche ständig und bei allen möglichen ungeliebten Tätigkeiten zu lesen. Zum Beispiel beim Staubsaugen; mittlerweile hab ich da ne ganz gute Technik entwickelt, damit das funktioniert. 

4. Auf Buch-Flohmärkten oder in Buchhandlungen fühl ich mich sauwohl, und dort komme ich auch am ehesten mit Menschen ins Gespräch. 

5. Ich habe leider ein paar Bekannte und Verwandte, die sehr wenig bis gar nicht lesen. Ich komme mir manchmal schon blöd vor, aber ich kann nicht anders, als ihnen immer wieder zu erzählen, wie toll das Lesen ist und bringe sie dazu, wenn sie mit mir unterwegs sind, Bücher zu kaufen (die sie wahrscheinlich nie gelesen haben). 

Und Du so? Was zeichnet dich als Bücherwurm aus?

Kommentare:

  1. Hey Linda,

    wie liest du beim Staubsaugen? Erklärs mir, ich will das auch! :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Tja - da gehört ganz viel Wohnungskenntnis und vor allem Übung dazu ;)

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen
  2. Für Hausputz oder Bügelwäsche höre ich immer Hörbücher. Da hat man dann nicht das Gefühl, seine Zeit unnütz (sprich ohne zu lesen) verschwendet zu haben.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Auch eine gute Möglichkeit, leider mag ich keine Hörbücher...

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen
    2. Hallo Linda,

      ich war auch lange Zeit kein Freund von Hörbüchern und kann verstehen, dass man die überhaupt nicht mag, aber inzwischen habe ich mich ganz gut damit arrangiert. Vor allem, seit ich darauf achte, ungekürzte Hörbücher zu hören. Bei den gekürzten Versionen geht einfach viel zuviel verloren.

      LG Gabi

      Löschen
  3. Hey Linda =)

    Ich stelle mir das gerade echt lustig vor mit dem Lesen beim Staubsaugen, kann es aber auch nachvollziehen, weil ich auch ständig mit Tab hier rumwusele und nebenbei mal schnell weiterlese oder was tippe. =D Bei Punkt 5 kann ich mitfühlen, denn mir geht es ähnlich.

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Freut mich, dass ich da nicht alleine bin - sowohl bei Punkt 3 und Punkt 5 - wobei letzterer ja manchmal schon traurig ist...

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!