Dienstag, 3. Januar 2017

Jahresfazit // Wie wars 2016? + Neue Vorsätze

Huhu lieber Leser!
Das Jahr 2016 ist nun vorbei und 2017 ist schon da. Wie letztes Jahr möchte ich auch dieses Jahr wieder ein kleines Fazit vom vergangenen Jahr ziehen, einfach um zu schauen, wie weit ich mit meinen Vorsätzen gekommen bin. Außerdem möchte ich Dir meine neuen Vorsätze für 2017 vorstellen. 

HAST ES HINGEKRIEGT MIT DEN VORSÄTZEN FÜR 2016?
1) Lesen, Lesen, Lesen
Hab ich definitiv trotz mehrerer kleiner Leseflauten.
2) Gesund ernähren/ mehr Bewegung
Naja, die meiste Zeit von 2016 war relativ ungesund, erst die letzten Monate hab ich mich auf Ernährung und Bewegung konzentriert - mit kleinen Erfolgen bisher :)
3) Weiterhin aus der Komfortzone treten
Den Punkt hab ich nicht erfüllt - schade (außer vielleicht, dass ich meine Arbeit gekündigt habe).
4) Viele tolle Momente erleben
Auch der Punkt ist recht durchwachsen, aber es gibt doch ein paar, die sich eingebrannt haben.
5) Reisen und die Welt erkunden
Ich war lediglich in Ungarn und in Domène in Frankreich. Das ist eher... rar.
6) Die Familie!!
Nur teilweise erfüllt - das Verhältnis ist dennoch gut und herzlich und das ist die Hauptsache!
7) Einen neuen Job suchen
Gekündigt hab ich beim alten Job und ... ja. Da bin ich nun. Immernoch arbeitslos und vollkommen ohne Plan.
8) Blog weiter entwickeln
Ich finde, mein Blog und ich haben uns ganz schön weiterentwickelt. Einiges hat sich neu ergeben und dann gefestigt, anderes ist wieder weggefallen. Insgesamt bin ich mit dem Blogjahr 2016 sehr zufrieden.
9) Müll reduzieren
Ich gebe mein Bestes, aber da ist sicher noch mehr drin.

UND? WIE WAR 2016 INSGESAMT?
Sagen wir so - ich habe ein halbes Jahr nur Zeit für mich gehabt und es war wunderschön. Die Arbeit hab ich, ganz ehrlich gesagt, nicht vermisst. Wirklich weiter gekommen bin ich aber nicht. Außerdem ist die kleine K. auf die Welt gekommen und wenn sie auch ein Überraschungsbaby war, sie ist ne ganz Goldige. Ansonsten war 2016 in Ordnung, aber es wäre irgendwie definitiv mehr drin gewesen.

UND 2017? WAS HASTE DIR DA VORGENOMMEN?
1) Tolle Momente erleben
Ein obligatorischer Punkt, den ich jedes Jahr auf die Liste schreibe und der mir sehr wichtig is, so nach dem Motto: Das ist die erste unbeschriebene Seite eines 365 Seiten langen Buches. Schreib ein Gutes!
2) Weiterhin gesunde Ernährung und mehr Bewegung
Das hat doch schon ganz gut geklappt für den Anfang, jetzt muss ich mich steigern und vor allem weiter machen
3) Einen Beruf finden, der zu mir passt und mir Spaß macht
Ein sehr wichtiger Punkt auf dieser Liste - ich hoffe wirklich, dass alles gut wird.
4) Glücklich sein
2015 und 2016 waren nette Jahre, aber es ist noch mehr Potential da, gerade auch, um glücklich zu sein, möchte ich endlich dieses Potential ausschöpfen
5) An mich denken und Unabhängiger werden
2016 war ich öfters mal die beleidigte Leberwurst und hab mich gegrämt, statt es einfach mal gut sein zu lassen. Außerdem lasse ich mich manchmal von anderen runterziehen, statt einfach mal mein eigenes Ding zu machen. Und in meinen Augen zu oft hab ich mich in 2016 gehen lassen.
6) Lesen und Lesen
Hierunter fallen gleich mehrere Punkte: 1. Ich möchte meinen SuB reduzieren, insbesondere die SuB-Leichen sollen endlich eine Chance bekommen, auch sonst möchte ich den SuB einfach ein wenig kleiner machen. 2. Möchte ich mich endlich an englische Bücher wagen, bisher hab ich dies eher abgelehnt, weil mein Englisch nicht so gut ist und ich dann so lange brauche, aber ich hab bemerkt, dass mein Englisch nicht so schlecht ist, wie ich dachte. 3. Ich möchte entspannter lesen. Ich hab mich doch die zwei letzten Jahre ein wenig unter Druck gesetzt, eine bestimmte Anzahl Bücher im Kopf gehabt, die ich lesen muss - das möchte ich nicht mehr. Ich lese, weil es Spaß macht und nicht, weil ich 150 Bücher im Jahr lesen muss. Meine Grenze ist diesmal 100 Bücher und ich denke damit komme ich definitiv klar.
7) Der Blog
Auch in 2017 möchte ich meinen Blog weiterentwickeln, einige neue Sachen ausprobieren, ein bisschen mehr spontane Beiträge bringen und auch mal ein bisschen erzählen und diskutieren. 

Wie sehen deine Vorsätze aus? 

Machst du überhaupt welche oder ist das für dich Humbug?

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!