Montag, 12. Juni 2017

Montagsfrage 92

Eine wöchentliche Aktion von Buchfresserchen

Gibt es ein Buch, das du schon so oft gelesen hast, dass du nicht mehr weißt wie oft genau?

Ja, da gibt es sogar mehrere Bücher. 
Allen voran ist das wohl aber 'Ludvig meine Liebe' von Katarina von Bredow. Obwohl ich keine Geschwister habe, fühlte ich mich der Hauptprotagonistin Amanda stets sehr verbunden und konnte mich mit dem Buch sehr identifizieren. Katarina von Bredow hat einen sehr einfühlsamen Schreibstil und ich fühle mich sehr aufgehoben bei ihr, außerdem hat sie ein Händchen für etwas ungewöhnlichere Liebesbeziehungen. 

 Desweiteren sind das wohl noch 'Mord im Pfarrhaus' von Agatha Christie, 'Shining' von Stephen King und 'Die Stadt der träumenden Bücher' von Walter Moers. Allesamt  Bücher, die mich immer wieder aufs neue fesseln und mich jedesmal aufs neue darin versinken lassen. 
Es gibt natürlich noch mehr Bücher, aber die hier genannten, das sind die wichtigsten. 

(Gerade in jungen Jahren hab ich viele Bücher ganz oft nochmals und nochmals gelesen, weil einfach nicht so viel Geld für neue Bücher übrig war. Zum Beispiel TKKG oder Die drei ??? oder 5 Freunde oder Gebrüder Grimms Märchenbuch hab ich unzählige Male nochmals gelesen.)

Und du?

Kommentare:

  1. Hallo Linda,

    die 5 Freunde habe ich in meiner Kindheit auch öfter gelesen. :)
    "Die Stadt der träumenden Bücher" liegt noch auf dem SuB und "Shining" möchte ich unbedingt mal re-readen.

    "Ludvig meine Liebe" kenne ich noch nicht. Was du darüber geschrieben hast, klingt sehr interessant, daher werde ich mir das Buch mal näher anschauen. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,
      hab leider deinen Kommentar total übersehen.
      Ja, die 5 Freunde - die mochte ich sehr gerne.

      Walter Moers kann ich sehr empfehlen (zumindest seine Zamonienromane), vor allem 'Die Stadt der träumenden Bücher'.

      Mach das, es ist ein Jugendroman und es ist vom Hauptthema (Inzest) etwas ungewöhnlich, aber dennoch flüssig zu lesen.

      Liebe Grüße,
      Linda

      Löschen

Ich danke dir von Herzen für deine Nachricht!
Ich versuche stets deinen Kommentar zu beantworten und einen Gegenbesuch zu starten.
Verzeih, wenn es gelegentlich ein wenig dauert!